Im Walgau Gemeinden gemeinsam
Headerbild

Ü600

„Ü600“ ist die erste Arbeitsgruppe der Regionalentwicklung, die sich von 2009 bis 2012 zusammengefunden hatte.

Ausblickspunkt

Ü 600, das waren die Bürgermeister der Hanggemeinden Düns, Dünserberg, Röns und Schnifis sowie die Ortsvorsteher bzw. Parzellenvertreter von Amerlügen, Beschling, Fellengatter, Frastafeders, Gampelün, Gurtis, Latz, Laz, Ludescherberg und Mittelberg.Auch die außerordentlichen Mitglieder Brand, Bürserberg, Lorüns, Stallehr sowie Thüringerberg und die Ortsvorsteher der Bludenzer Parzellen Außerbraz, Bings, Brunnenfeld, Rungelin und Südtiroler Siedlung gehörten dazu.

Ein regelmäßiger Austausch fand bis zur Gründung der Regio Im Walgau 2012 statt. Die Regio Im Walgau achtet auf eine gute Zusammenarbeit zwischen ihren (kleinen und großen) Mitgliedsgemeinden.